"Gib uns nochmal den Ton"

Sonntagskonzert 2013 im Kammermusiksaal der Philharmonie unter Leitung von Geun-Yong Park
Sonntagskonzert 2013 im Kammermusiksaal der Philharmonie unter Leitung von Geun-Yong Park

In 53 Jahren Paul-Robeson-Chor ist nur eins beim Alten geblieben: die Suche nach dem richtigen Ton. Chorleiter, Pianisten, Repertoire, Probenräume, Vorstände, Solisten, Veranstaltungsorte, Mitgliederzahlen – alles hat sich mehrfach verändert. Unverändert geblieben ist jedoch unser Anliegen, Konzerte auf anspruchsvollem musikalischem Niveau zu geben. Und dazu brauchen wir immer den richtigen Ton.

 

Angefangen hat alles im Jahr 1963, als Hugo Jahns in Berlin-Friedrichshain einen Jugendchor mit ca. 60 Sängerinnen und Sängern gründete. Ein Jahr später wurde der Chor in Paul-Robeson-Chor umbenannt. Das Repertoire reichte von internationaler Folklore über Spirituals und Protestsongs der Bürgerrechtsbewegung in den USA bis zu Pop. Seinem Gründer und kreativen Chorleiter hat der Chor eine zehnjährige „Blütezeit“ mit Auftritten im Fernsehen, im Friedrichstadtpalast und bei den Weltfestspielen zu verdanken. In den folgenden zehn Jahren wechselten die Chorleiter, zwischendurch musste sich der Chor auch ohne Dirigent behelfen, aber er blieb zusammen.

 

Nach der Wende geriet der Paul-Robeson-Chor in schwieriges Fahrwasser. Auf der Suche nach neuen Arbeitsplätzen in Westdeutschland verließ ein Großteil der Mitglieder den Chor. Er stand fast vor dem Aus. Als Retter in der Not stellten sich 1990 ein neuer Chorleiter und ein Pianist ein, und allmählich ging es wieder aufwärts. 1998 war die Talsohle vergessen, der Chor hatte wieder ca. 60 Mitglieder und gab zum 100. Geburtstag von Paul Robeson ein Festkonzert in der Friedrichshainer Pfingstkirche. 1996 trat er zum ersten Mal im Kammermusiksaal der Philharmonie auf. Hier folgten im Rahmen der Sonntagskonzerte des Chorverbandes weitere Auftritte 1998, 2003, 2008 und 2013. In den Neunzigern studierte der Chor neben Gospels und Spirituals auch Jazz und Pop ein.

 

2008 erschien die zweite CD, die in Konzerten immer noch käuflich zu erwerben ist. Im Jahr 2013 feierte der Paul-Robeson-Chor seinen 50. Geburtstag mit einem Festkonzert in der Samariterkirche Friedrichshain – im Beisein des Bezirksbürgermeisters, ehemaliger Chorleiter und Mitglieder sowie der Medien. Am

1. August 2013 sendete Deutschlandradio Kultur Ausschnitte dieses Konzerts in seiner Reihe „Chormusik“.

http://www.deutschlandradiokultur.de/playlist-chormusik.1094.de.html?drpl:page=13 

Download
Jubiläumsbroschüre 50.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB